Plastische Chirugie - Prof. Wechselberger

Telefonnummer +43 662 8088 - 8452

Handchirurgie

Die Hand ist ein höchst komplexes Tast- und Greiforgan. Für ihre Funktion ist das Zusammenspiel von Einzelknochen, Sehnen, Bändern, Muskeln, Nerven und Gelenken verantwortlich.

Die Handchirurgie befasst sich mit dem Erhalt oder der Wiederherstellung der Funktion der Hand. Die medizinische Behandlung kann sowohl operativ wie konservativ erfolgen. Die atraumatische Operationstechnik der Plastischen Chirurgie und der Einsatz mikrochirurgischer Techniken tragen der komplexen Anatomie Rechnung.

Prof. Gottfried Wechselberger war im Bereich der plastischen Handchirurgie an Pionierleistungen beteiligt. Er war Mitglied der Transplantations-Teams von drei Doppel-Hand-Transplantationen an der Universitätsklinik in Innsbruck, die dort erstmals weltweit durchgeführt wurden.

Prof. Wechselberger hat 2012 von der Österreichischen Ärztekammer den Titel "Spezialisierung in Handchirurgie" verliehen bekommen.

 

Behandlungsspektrum Handchirurgie

  • Dupuytrensche Kontraktur: Dupuytrensche Kontraktur:  operative Strangentfernug oder medikamentöse Strangauflösung durch lokale Xiapexinjektion abhängig vom Stadium der Erkrankung
  • Nervenkompressionssyndrome

    • Karpaltunnelsyndrom
    • Sulcus nervi ulnaris Syndrom
    • Loge de Guyon

  • Schnellender Finger
  • Angeborene Handfehlbildung
  • Handtumor
  • Ganglion
  • Sehnenerkrankung
  • Entzündungen