Gynäkomastie, Brustverkleinerung, Plastische Chirugie Prof. Wechselberger, Salzburg

Plastische Chirugie - Prof. Wechselberger

Telefonnummer +43 662 8088 - 8452

Gynäkomastie (Brustverkleinerung beim Mann)

Viele Männer leiden unter der so genannten Gynäkomastie. Das ist eine gutartige ein- oder beidseitige Vergrößerung der männlichen Brust bzw. des Drüsenkörpers. Die Brustverkleinerungsoperation wir in einer narbensparenden Technik durchgeführt. Wenn die Brust einen hohen Fettanteil aufweist wird zusätzlich eine Fettabsaugung durchgeführt.

 

Anästhesie

Ein erfahrener Anästhesist bespricht mit Ihnen vor dem Eingriff das für Sie am besten geeignete Narkoseverfahren. In der Regel wird die Brustverkleinerung in Vollnarkose durchgeführt.

 

der operative Eingriff

Der Eingriff wird an der Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Salzburg durchgeführt. Die Operation dauert ca. 1 Stunde mit anschließendem stationären Aufenthalt für 1-2 Tage. Die individuelle Technik samt Schnittführung hängt von der Größe der Brust und der Beschaffenheit ab. Bei einer Brust mit viel Drüsenkörper wird halbmondförmig um den Warzenhof geschnitten und dieser entfernt. Bei einem hohen Fettanteil (Pseudogynäkomastie) wird entweder zusätzlich oder  in ausgewählten Fällen alleinig eine Fettabsaugung durchgeführt. Die Fettabsaugung bewirkt eine Schrumpfung des Hautüberschusses zur Erreichung einer gleichmäßigen Oberflächenkontur.

 

nach der  Operation

Die Drainagen werden am ersten Tag nach der Operation entfernt. Anschließend sollten Sie ein Kompressionshemd für 4 Wochen tragen und sich körperlich schonen.